Sonntag, 10. April 2016

Ein (ge)spannendes Teil und ich werde gefordert..........

Hallo Ihr Lieben!

Wie in der Überschrift schon mitgeteilt, werde ich zur Zeit gefordert,
die Strickanleitung ist nicht ganz einfach
und ich habe zwei Fehler gemacht.

Das bedeutet aufrippeln,
es lässt meine Strickehre nicht zu,
dass ich das so lasse....

Such den Fehler !!!
Einmal habe ich das Muster "versetzt" ...
und die Abnahme im Mittelteil,
habe ich auch nicht richtig gemacht.
Habe überlesen, dass noch einige Reihen nach der 1. Abnahme gestrickt werden müssen
ehe die 2. Abnahme erfolgt.

Während die Bilder hochladen, bin ich derweil schon am aufziehen.

Aber der andere Puillover ist fertig geworden.



Ein spannendes Teil.
Denn der Schulterverschluß war ja ganz speziell und so noch nie von mir gefertigt worden.


Anprobiert habe ich ihn auch schon.
Aber die Fotos, welche ich mit Selbstauslöser gemacht habe,
sind alle so wie sie waren in den Papierkorb gewandert.
Grins.... das möchte wirklich Niemand sehen.
Ich war noch leicht zerknittert heute Morgen.

Und aus dem Nähstudio gibt es auch noch etwas zu sehen:



Hier ensteht eine Babykrabbeldecke.
Die Nachbarn von gegenüber bekommen im Sommer ihren ersten Nachwuchs.
Ein Mädchen.

Es wird für September noch eine Krabbeldecke entstehen,
denn unsere Freunde in der Provence werden Oma und Opa.
Freudige Ereignisse!
Und eine Gelegenheit Stoffreste zu verwerten.

Vielleicht schaffe ich es heute Nachmittag noch einige Flickarbeiten zu machen.

Im Moment habe ich eher Lust zu stricken.

Ich habe viele Zentimeter aufgezogen 
und nehme gerade die Maschen wieder auf.

Es ist ja so, dass Niemand die Arbeit sieht,
aber immer das Strickergebnis.


In diesem Sinne wünsche ich noch einen schönen Sonntag.

Andrea