Sonntag, 12. April 2015

Neues aus dem Atelier!

Gestern habe endlich eine neue Tasche genäht.
Warum, endlich!??
Der Stoff liegt schon ein Jahr herum.
bei Barbara habe ich mir schon vor langem eine Idee dazu "geklaut".
Es ging mir um diese Paspel.
Ich habe mir ein etwas  dickeres Seil genommen und es mit
Stoff, sozusagen, ummantelt.

Es ist ein Wachstuchstoff.
Wie immer sind alle Stoffe von der Fa. Buttinette.




Der Innenstoff (liegt auch schon lange herum) ist so ein schöner
Vintage-Stoff und passt hervorragend zu dem beigen Wachstuchstoff.


Immer wieder gut, wenn man einen Vorrat zu hause hat,
denn die Stadt ist nicht gerade um die Ecke
und viele Handarbeitsläden gibt es dort auch nicht mehr.

Das wird jetzt der neue Begleiter. Hier kann ich meine Butterbrotdose und anderes gut verstauen
und mit ins Büro nehmen.
Ich arbeite übrigens jetzt bald Ganztags. Nach 25 Jahren wieder Vollzeit !!!
Das wird eine Umstellung sein. Keine freien Freitage mehr.


Ach ja, wollte euch ja auch noch die fertig gestrickte Weste zeigen.


Das Muster entstammt einem Buch, welches Winkingermuster heißt
und schon etwas älter (das Buch !!)  ist.

Und wie ihr ja wisst, Socken gehen immer.
Außerdem musste ich wieder 2 Paar ausmustern.
Deshalb habe ich mir wieder welche aus Resten gestrickt.
Diese Strickerei kann man auch super mit auf die Terrasse nehmen.



Im Hintergrund kann man erkennen, dass uns die Erkältung heimgesucht hat.
Es gibt Nasenspray und Taschentücher.
Beim SE-Ehemann auch noch Husten.
Jetzt !!! wo das Wetter schön ist/wird
und wir uns den ganzen Winter vehement dagegen gewehrt haben.
Ich hatte die vergangene Woche Überstunden frei
und die Zeit zu Hause genossen.

Gartenarbeit stand auf dem Programm.
Bilder vom Garten gibt es aber erst wieder,
wenn es dann mal blüht (hier "oben" sind wir noch ein wenig hinterher).


Euch noch ein schönes Restwochenende und einen guten Start in die neue Woche.

Eure Andrea

1 Kommentar:

  1. Ist total hübsch geworden, deine Tasche! Und solche Paspeln runden Taschen irgendwie ab, finde ich. LG!

    AntwortenLöschen