Sonntag, 20. Dezember 2015

Mein ganz persönlicher Jahresrückblick......

Wie doch die Adventszeit so schnell vergeht.
Jetzt ist schon der 4. Advent und ich wollte mich schon mindestens 2 Wochen lang hier melden.

Dann eben erst heute.

Wir haben Frühlingstemperaturen und heute Morgen hat mich dieser Himmel geweckt.


Natürlich sind in den vergangenen Wochen auch wieder einige 
selbstgenähte Teile, 
sowie der Pullunder fertig geworden.

Warum?
Weil ich mir Ende November eine neue Maschine geleistet habe.
Der Discounter hatte diese Overlook Nähmaschine 

und da musste ich sie ja schließlich ausprobieren.



Dieses Shirt aus Jersey war der erste Versuch mit der Overlookmaschine.

Mittlerweile habe ich das Shirt schon ein paar Mal getragen
und es ist gut angekommen.

Mit hat dieser graue Stoff sehr gut gefallen
- wie immer von Buttinette -

 Danach musste gleich noch ein Shirt her!
Diesmal in Streifen.

Ja, beim Draufschauen wird einem "schwindlig".
Dunkelblau/Türkis

Auf meinem Nähtisch liegt noch ein Jerseystoff,
der nach den Urlaubstagen erst in ein Shirt verwandelt wird.
Denn zu alle dem bin ich auch noch fleißig am stricken.
Es ist ja Biathlonzeit im Fernsehen
und dabei habe ich immer das Strickzeug in der Hand.



Mittlerweile wird es immer selbstverständlicher für mich,
die selbstgenähten Teile auch zu tragen.
Damit hatte ich Anfangs so meine Probleme/Bedenken.

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich schon in den Urlaubsmodus.
Wir gehen zwar noch 3 Tage arbeiten,
aber dann ist erst mal Urlaub angesagt.

Aber es wird Zeit für meinen ganz persönlichen Rückblick auf das
Jahr 2015.

*****
Ein paar Eindrücke aus meinem Jahr 2015
das war im Februar 2015 - da habe ich eine neue berufliche Aufgabe bekommen !!!

der Junior darf sich jetzt Bachelor of Arts nennen .....Mrz/Apr. 2015
Natürlich werden wir auch in diesen Tagen
sehr viel an meine Schwiegermutter denken,
die uns dieses Jahr verlassen hat.
Das neue Gewächshaus Apr/Mai 2015

Das neue Zaunelement Mai/Juni 2015

Ein heißer Sommer, mit vielen Terrassenstunden Juli/August 2015
Urlaub im Süden, September 2015

Die Freunde aus der Provence machen Ferien bei uns ! Sept. 2015
Das war mein ganz persönlicher Rückblick 2015 !!!!!!!!!

****

Es war für uns ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.
Aber das geht ja Jedem von uns so.
Oftmals liegen Freud und Leid eng beieinander.

Wir werden die Feiertage mit den Familien verbringen
und uns dann auf den Weg machen.
Auf den Weg zu den Freunden/Familie im Ausland.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest
und für das Jahr 2016 viel Gesundheit und Glück.

Eure Andrea

Sonntag, 29. November 2015

Grün, Grün, Grün.... sind alle meine Kränze

Gestern war wieder "Großkampftag"
im Hause Alles-Selbstgemacht.


Adventskränze....
für mich gab es den großen roten Adventskranz.

Über den weißen und naturfarbenen Kranz
dürfen sich andere Menschen freuen.



Der in rot gehaltene Kranz ist etwas üppiger geworden,
weil wir dieses Jahr keinen Tannenbaum haben werden.
Wir werden nach den Feiertagen oder an Silvester verreisen, 
da hätten wir eh nicht viel Freude an einem Baum.








Ich wünsche Euch schon mal einen schönen 1. Advent.
Das Wetter lädt zum einkuscheln ein.

Hier noch ein Bild vom Pullunder.
Mit der neu dazugekauften Wolle, 
weil die melierte Wolle nicht ausreichen würde.

Eure Andrea


Sonntag, 22. November 2015

Trinkt doch einen Kaffee mit mir...........

und beginnt den Sonntag ganz entspannt. Hier haben wir strahlend blauen Himmel..... ein Winterhimmel... und der Schein trügt, es sind weitere Schneefälle für heute gemeldet....
 also passt so ein Kaffee hervorragend......

Gestern Morgen hatten wir den ersten Schnee. Also habe ich heute Morgen schnell die Kamera rausgeholt und endlich mal wieder Bilder machen mit etwas mehr Licht.

Wir haben uns diese Woche etwas gegönnt. Nachdem ich die alte Nähmaschine an einen anderen Ort stellen musste. Schließlich brauchte der Buddha aus dem Garten einen würdigen Platz. Er steht jetzt auf der alten Nähmaschine und erwartet uns im Treppenhaus jeden Abend, wenn wir nach Hause kommen.
Nun war mir die Ecke aber zu "nackisch" in der Küche.......

Jetzt habe ich endlich ein passendes Regal zu dem südfranzösischen Porzellan gefunden.
Hatte mich damals beim Küchenplanen irgendwie "verschätzt". Irgendwann gefiel es mir garnicht mehr, dass die Küche einfach dort links so aufhört. Mit dieser Lösung kann man aber gut leben.

Dann wollte ich euch natürlich auch die fertigen Strümpfe zeigen:


 Damenstrümpfe....

Es sind die ersten "Weihnachtssocken".
Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut.

Für wen sie sind wird nicht verraten. Nur so viel die Dame hat sich die Wolle selbst ausgesucht.
 Herrensocken....
wenn auch recht bunt.... aber ich weiß, dass der Herr bunte Socken liebt.
Hebemaschenmuster aus Wollresten.
 Damensocken...
Für wen?? Bleibt noch ein Geheimnis.
Ein weiteres neues Muster habe ich am Schaft ausprobiert.

















Und weil ich jetzt erst mal eine Pause von den ganzen Socken brauchte, habe ich mal wieder ein neues Projekt angefangen (wider besseren Wissens, denn die Ufos liegen auch noch hier rum und warten auf Fertigstellung).
Ich habe vor 2 Wochen bei Ebay Wolle ersteigert. Gestern habe ich dann festgestellt sie wird nicht reichen.

Mist! dachte ich, denn diese Woche habe ich mir auch wieder Stoff bei buttinette bestellt. Also schaute ich abermals bei buttinette und ich fand unifarbene Wolle, die wohl recht gut zu dieser hier passen würde.
Also rief ich an und man hat noch die Wolle in meine Bestellung mit aufgenommen. Ich kann nur sagen,
super Service und angenehme Kommunikation zwischen buttinette und seinen Kunden.

Dieses Teil soll es werden, nur mit einem anderen Muster (aus dem neuen Musterbuch):








 Ist aus einem älteren Sabrina Strickheft














Das Teil ist in Wirklichkeit etwas breiter.... das Muster zieht das Teil etwas zusammen und ich habe nur diese kurze Rundstricknadel, mit Aufnahme der Masche für den überstehenden Ärmel, kann ich es nicht ganz auseinanderziehen.... müsst ihr euch breiter vorstellen.....

So, dass war mal wieder ein längerer Post von mir..... gleich werde ich mal das Nähzimmer aufräumen.... noch den Schnitt für die neuen Stoffe (welche dann wohl nächste Woche eintreffen) rausrädeln.... und schon mal die gute Stube (das Nähzimmer) für nächsten Samstag herrichten, wenn es wieder heißt Adventskranz basteln mit der Freundin meines Sohnes....... auch dann werden Bilder folgen.

Habt noch einen schönen Sonntag........... Eure Andrea

Sonntag, 15. November 2015

So sinnlos..............



Meine Gedanken sind natürlich in Frankreich.

Wir leben seit Jahren die deutsch-französische Freundschaft aus.
Umso unbegreiflicher......

Donnerstag, 5. November 2015

Es gibt mich noch....

Ruhig ist es hier geworden.

Aber manchmal ist das so,
dann hast du die Woche auf der Arbeit viel zu tun,
dann willst du in deiner Freizeit noch den Hobbys nachgehen
usw.

Ich bin trotz allem 
sehr aktiv.

Habe jede Menge Socken gestrickt,

diese für einen Geburtstag
(und deshalb jetzt erst veröffentlicht).


Nun gut, es sind 4 Paar.
Das 4.te Paar war für den Ehemann des Geburtstagskindes
und hier habe ich ein Muster gestrickt, dass aussieht wie ein Zopfmuster.
Ist aber keines.
Anleitung habe ich hier gefunden
http://fadenfee.blogspot.de/p/anleitungen.html
Für alle Strickbegeisterten ist dies ein wunderschöner Blog.


Die Bilder sind nicht so besonders geworden.
Das Licht (der Nebel draußen) war nicht so besonders.


Eine Bluse/ein Shirt wurde auch noch fertig.



Ein großer Bund habe ich unten genäht.
Eigene Kreation.

von hinten


Beim nächsten Mal gibt es dann wieder bessere Fotos.

Hier noch eine Blogempfehlung für alle Strickbegeisterten


Mit diesen Bildern und Blog-Tipps verabschiede ich mich für heute.

Ich wünsche Euch jetzt noch einen schönen Tag
Andrea 

Freitag, 18. September 2015

Der nächste Urlaub kommt bestimmt

Heute möchte ich Euch von unserem diesjährigen Jahresurlaub erzählen.

Natürlich ging alles viel zu schnell vorbei.

Die erste Woche des Urlaubes verbrachten wir bei "unserer" Familie in Südfrankreich.
Die Zeit verging sehr sehr schnell.
Viel zu schnell.

Diesmal sind wir hin eine andere Strecke gefahren.
Durch die Auvergne,
entlang des Puy-de-Dome.

Eine wunderschöne Gegend, die ich noch nicht kannte.




Das Wetter war in dieser 1. Urlaubswoche sehr warm.
Einfach ganz toll, um noch angenehm in der Sonne zu sitzen.

Danach sind wir ja in die Provence zu unseren dortigen Freunden.
Für eine Nacht!
Denn danach haben wir die Beiden mit nach Hause zu uns genommen.

Somit haben wir unseren Freunden die Gegend hier gezeigt.
Mir hat das auch sehr gut gefallen, denn wann macht man das schon,
die eigene Umgebung noch mal neu zu entdecken.... einfach so??? nee, höchstens,
wenn mal Betriebsausflüge oder ähnliches sind.....
jedenfalls war es bei uns immer so....
Unser erster größerer Ausflug ging an die Moselschleife Calmont.

Das Wetter hat sich diese 2. Urlaubswoche
  von seiner besten Seite gezeigt.
Was ja in unseren Breitengraden nicht immer der Fall ist
(siehe diese Woche....).


 Weiter geht es mit:
Dem kleinen Städtchen Saarburg.

Wir genossen die Sonne noch in Einem der vielen Straßencafes.


Gingen über die kleinen Brücken.
Schauten uns die vielen schönen Schaufenster an 
und natürlich den Wasserfall !



Natürlich haben wir auch Trier besichtigt.
Das ist doch schließlich meine Heimatstadt.


 Die Basilika in Trier.

Diese gemeinsamen Wochen waren geprägt von vielen kulinarischen Genüssen;
von gutem Wein (...grins... auch mal einen Schnaps...oder Zwei),
und von vielen guten Gesprächen.
Wie das unter Freunden halt so ist.
Gemeinsam haben wir dann auch noch einen Geburtstag gefeiert.
Alles in allem eine wahnsinnig intensive Zeit.

Dies ist die Felsenkirche in Idar-Oberstein.
Hier waren wir auch noch.

Die Zeit ging mal wieder viel zu schnell vorbei.
Am Montag sind unsere Freunde dann mit dem TGV wieder nach Hause gefahren.
Der Abschied fiel uns allen sehr schwer.
Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt und dann werden wir uns alle wiedersehen.

Am Montag hat uns dann der Alltag wieder.


Das war ein kleiner Eindruck von den vergangenen 3 Wochen.
Nachdem unsere Freunde Deutschland verlassen hatten,
fing der Regen an !!!! und hörte bis heute nicht auf.
Man könnte sagen gut geplant!

Liebe Grüße
Andrea


Donnerstag, 27. August 2015

Es geht nach Hause..........

Guten Morgen,

lange habe ich hier nichts mehr geschrieben.
Es gab nicht viel Neues zu berichten.
Einfach den Sommer genießen, 
so war ja mein Motto.

Heute hat der Sommer sich hier verabschiedet.
Es regnet! Es ist aber noch nicht kalt.

Nun habe ich meinen ersten Urlaubstag.
Den werde ich mit aufräumen und putzen verbringen.


Denn es geht morgen ab in den Urlaub.
Natürlich besuchen wir wieder meine "Familie" in Südfrankreich.
Aber diesmal werden wir auch lieben Besuch von dort mit nach Hause bringen.
Weitere Freunde werden mit uns hierher kommen 
und dann werden wir zu Viert unsere Gegend erkunden.

Das wird auch für meinen Mann und mich eine besondere Zeit sein. 
Interessant wird sein, zu beobachten,
wie der Besuch unsere Heimat erlebt und sieht.

Dann werden sicherlich später hier Fotos von unseren Spritztouren zu sehen sein.


Also bin ich erst wieder Mitte September hier im Blog.

Bis dahin wünsche ich euch allen eine gute Zeit.

Ich werde dann den Sommer mindestens um eine Woche verlängern und die warmen Sonnenstrahlen noch ein wenig genießen. 

Hoffen wir dann auf einen schönen Spätsommer hier !
Damit unser Besuch nicht nur friert.

Liebe Grüße Andrea