Montag, 11. August 2014

Schlaraffenland !

Wir leben in einem Schlaraffenland !

Ich setze keine Kartoffeln,
und was kann ich ernten??
Kartoffeln, die sogar noch schmecken.


Zwetschgen hängen vom Nachbarn in unseren Garten.
Also habe ich davon gestern Morgen einen Kuchen gebacken.
Die Kirschzeit verlief genauso.
Alles von Bäumen der Nachbarn
sie nehmen die Früchte garnicht von den Bäumen.

Bohnen hatte ich gepflanzt 
und auch hier hatte ich schon mehrmals eine fette Ausbeute.
Die Kühltruhe freut sich 
und wir im Winter


Tomaten gibt es auch.
Langsam aber sicher werden sie auch rot,
wenn sie nicht vorher ersaufen.

So, wie das Wetter gestern war,
so fühle ich mich heute.

Nach einer kräftezehrenden Nacht,
auf dem stillen Örtchen,
das garnicht so still war.
Fühle ich mich heute nicht so besonders gut,
der Magen rebelliert.
Ob ich den Hefekuchen nicht mehr vertrage???

Auf jeden Fall laufe ich heute ständig zum Örtchen.
Deshalb konnte ich heute auch nicht zur Arbeit gehen.
Tja, und dann trinke ich Tee statt Kaffee.

Aber es wird schon wieder.
Zeige euch noch schnell,
was ich vorgestern in der "Werkstatt" noch hergestellt habe.
Taschen in verschiedenen Größen






Am Freitagmittag ist noch eine Freizeit-/Urlaubshose entstanden.
3/4 Hose

So sieht das Nähzimmer momentan aus.
Habe den Tisch schon seit längerem an die Wand gestellt.

So, dass muss für heute reichen.
Werde mich jetzt auf die Coach hauen
und
vielleicht kann ich noch etwas Schlaf nachholen.
Liebe Grüße an alle
Andrea

1 Kommentar:

  1. Dann gute Besserung! Die Täschchen sind ja total süß :-)
    Zu deinem Kommentar bei mir: ja, ich möchte meine Venus nicht mehr missen, so ein Teil ist wirklich toll!

    AntwortenLöschen