Dienstag, 29. April 2014

Eine kleine Brunnen-Geschichte............

.......... sozusagen aus dem wahren Leben.

Seit vielen Jahren besitze ich einen kleinen Kaskadenbrunnen, der schon in unseren 1. Heimat auf der Terrasse stand. Das Plätschern fand ich immer schon sehr beruhigend.
Der Umzug stand an und im 1. Sommer stand dann dieser Kaskaden-Brunnen auch wieder auf unseren Terrasse. Wer hier häufiger liest hat sicherlich auch schon gesehen, dass wir in unserem Garten zwei kleine Teiche haben, die wir durch eine Art Wasserlauf miteinander verbunden haben. Die Idee stammte damals von unserem Ältesten.


Das war mir aber irgendwie noch immer nicht genug Wasser und ich ließ verlauten, dass ich noch gerne einen Hingucker-Brunnen vor dem Haus hätte.

Also sind wir in den Baumarkt unseres Vertrauens (wo heute unser Jüngster arbeitet) und haben uns mal umgesehen. Nach langem hin und her haben wir uns einen stylischen Brunnen gekauft.
Ein großes rundes Gefäß in dunkelgrau, obenauf lag eine weiße Steinplatte, über die das Wasser lief. Natürlich zurück in das runde Gefäß.



Kennt ihr das, wenn dann der Herbst kommt und die ganzen Dekoartikel müssen wieder verstaut werden. Viele Dinge schleppe ich dann schon selbst ins Gartenhaus. Kissenbezüge, Stuhlauflagen wandern auf den Speicher (nur zu Info wir haben keinen Keller). Tja, dieser neue Brunnen wurde auch immer brav abgebaut und auch vom Ehemann ins Gartenhaus gebracht.
Bei den Wintern 2010, 2011 und 2012 war dies auch kein Fehler.
2012 ????? da dachte sich der beste Ehemann der Welt, dass doch dieses Teil sicherlich Frostfest ist - so wie es doch wohl auf der Verpackung damals stand. Die Ermahnungen seiner Ehefrau nahm er nicht so ernst."Das geht schon! Der ist winterfest!"..... ich dachte na ja, wenn er meint..... 


Deko im Garten, die Schuhe natürlich nicht !! :-))


ach ja, ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich schon den Sommer vorher zu der Erkenntnis kam, das jegliche Gartendeko in einem Haushalt mit drei Männern (davon auch manch Grobmotirker/nein nicht der Ehemann!) schlichtweg Perlen vor die Säue geworfen ist.... Kommentare bei Pflanzaktionen, wenn mal wieder ein Dekoartikel in den Füssen stand, erspare ich euch an dieser Stelle. 
Nur ein Beispiel, ich hatte mir doch handgetöpferte Fische auf Stäben gekauft. Einem dieser Fische fehlt die Schwanzflosse, verschiedene Kugeln sind schon zu Bruch gegangen. Dem Ältesten muss ich beim Garten-mit pflegen mehrmals darauf aufmerksam machen, dass er mir die Pflanzen nicht tot trampeln soll.... und und und.... es ist schon so einiges zu Bruch gegangen.



Eine Kugel davon ist urplötzlich verschwunden! Alles andere ist noch da !!

Und ihr könnt euch sicherlich denken, was im Frühjahr 2013 dann geschah. Logisch !!!!!!!! Der Brunnen war nicht mehr dicht.
Ich war natürlich geknickt und schimpfte wild herum. 

Die Sätze die damals fielen sind jetzt wirklich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. 
Nur, wer mich kennt, weiß, dass dann irgendwann meine Wut in Zynismus umschlägt und ein Mensch, dessen Sternzeichen Skorpion ist, vergißt nie !!!!!!!!!!
Somit versuchte der Ehemann das Leck auf verschiedenste Weise zu schließen. 
Das Teil umzutauschen???? das ging nicht mehr, denn wir hatten den Kassenbon natürlich auch nicht mehr.


Alle Vesuche waren vergebens. Somit wanderte das Teil unverrichteter Dinge nach dem Sommer im Gartenhaus.
Der Sohnemann erzählte mir dann vor einigen Wochen, welch wunderschöne Brunnen sie jetzt in der Gartenabteilung hätten. Mittlerweile ist er in der Gartenbauabteilung eingesetzt und das ist fatal. Denn abends (solange er noch bei uns wohnte) bekam ich ständig erzählt, welche Artikel jetzt reduziert sind oder wunderschön anzusehen seien. Tja, wenn da nicht das liebe Geld wäre. 



Ich sinierte darüber, wie ich wohl auch wieder mit wenig Aufwand und Geld einen schönen Hingucker im Garten bekommen könnte. Als unser Jüngster dann von einem Brunnen mit einem Buddha erzählte (ihr kennt ja meine Vorliebe für Buddhas, die hatte ich schon bevor sie modern wurden), da hatte ich eine Idee !!!!!
Die ich dann auch verkündete. Da musste der Ehemann dann auch wieder ran und er getraute sich nicht meine Idee, als eine Spinnerte abzutun. Schadensbegrenzung seinerseits und die immer wieder vorgetragene Leier ging ihm wohl auch auf die Nerven. 
Was ich dann so sage???? Z.B.
"Ja, ich sag nur Brunnen."

"Tja so ist das, wenn der Frost dann doch so plötzlich zuschlägt."
Zu anderen Familienmitgliedern kann ich dann auch sagen:
"Weißt du ich hatte da mal so ein schönes Teil !!!"
natürlich so, dass der Ehemann das mitbekommt.
Furchtbar, gel??? aber so bin ich nunmal. Schließlich muss Frau in einem Männerhaushalt sich auch behaupten können.


Diesmal sollte es nicht vor dem Haus sein, sondern gerne in Teichnähe.

Seht selbst:



Gekauft wurde eine wunderschöne Buddha Figur, die auch nur einen 5ten Teil von dem kostete, was so ein Buddhabrunnen hätte kosten sollen. Dieser Brunnen wäre zu alledem auch noch viel zu klein für mein Vorhaben gewesen. 


Jetzt steht der alte Brunnen in dem oberen Teich. Die Teichpumpe transportiert ja das Wasser durch einen Schlauch in das oberste Becken. Der Ehemann musste eine Schlauchverlängerung basteln, ihn durch den grauen Behälter führen und zwischen dem "Beckenrand" wieder heraus. Aber wie jetzt das Wasser über die Hände vom Buddha laufen lassen? Das war nämlich mein Anliegen.

Also wurde noch ein transparenter dünnerer Schlauch gekauft (auch wieder recht günstig) und als ich sah, dass dieser Schlauch auch noch flexibel war, kam mir die Idee, ihn einfach durch den abgewinkelten Arm des Buddhas festzuquetschen (ein blödes Wort, aber wie will man es sonst erklären).
Nachdem das alles fertig gestellt war, war auch der Ehemann wieder der Beste !!!!!!!!!!! Laach...









Fazit: Ich glaube, wenn ich jetzt sage, dies und das muss noch weggeräumt werden!!!!!!!!! Dann wird das sicherlich auch ohne Murren erledigt. Ansonsten brauche ich ja nur meinen Brunnen und diverse andere Dinge zu erwähnen. 

Manchmal wünschte ich mir einfach Kräfte wie ein Hulk. Dann wäre ich nicht so auf meine Männer angewiesen und könnte solche Sachen gleich selbst erledigen. Wenn da nicht der Rücken wäre.
Sicherlich kennen viele Frauen auch solche Vorkommnisse, oder ?????
Natürlich lachen wir auch, wenn ich mal wieder meinen Mund nicht halten kann und diese kleinen Vergehen hin und wieder (wenn es von Nutzen ist) auf den Tisch bringe. 


Das war jetzt viel Text. Aber auch schöne Fotos ???? Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. Bald habe ich wieder 4 Tage frei und die werde ich genießen. Aber so richtig. Vielleicht auch draußen, wenn es schön sein sollte. Mit dem Blick auf ihn !!!!!! 




Liebe Grüße Andrea

Gartenimpression

Kommentare:

  1. Jaja, das mit den Perlen vor die Säue ... :-) Schöne Idee mit dem transparenten Schlauch, das muss im Original toll aussehen.

    AntwortenLöschen
  2. Andrea, dein Garten ist wahrlich ein Paradies!

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    wo hast du denn diesen schönen Buddha gekauft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei amazon und wer spricht da (war garnicht mal so teuer)!!!????

      Löschen
  4. Elke spricht hier. ich bin seit Längerem auf der Suche nach einem Buddha. die Auswahl ist riesengroß aber deiner hat sich in mein Herz gebohrt. ich gebs zu: den hätte ich auch sehr gerne. aber wo soll ich anfangen zu suchen? es sieht auch niemand. ich wohne in Bayern, in einem kleinen Nest. und da kommt niemand hin. liebe Andrea: würdest du es mir verraten? du hast so wunderschöne Bilder ins Netz gestellt und ich nehme mir da ein bissl Hilfe. Wir haben einen großen sterilen Garten und wir beginnen, ihn zu verschönern. Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    hier unter dieser Adresse kannst du den Buddha finden (hoffe sie haben ihn noch): http://www.amazon.de/gp/product/B00C8ATUWO/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
    Wenn du gerne noch mehr Tipps :-))) für deinen sterilen Garten brauchst - kannst du mir gerne auch eine persönliche Mail schreiben und wir könnten uns austauschen
    cachet-wellen@t-online.de
    aber es wird auch hier in den nächsten Tagen wieder Neues zu lesen sein..... LG Andrea

    AntwortenLöschen