Sonntag, 1. Dezember 2013

Vom Blaumachen und anderen Dingen

Einen wunderschönen 1. Advent wünsche ich allen meinen Lesern.

Ruhig war es hier! Immer wieder nahm ich mir vor, du solltest noch bloggen. Aber die Zeit läuft einem dann doch manchmal davon.
Wird es jetzt ein wenig ruhiger??? Hoffe schon, denn ich möchte mich weitestgehend aus dem Einkaufs- und Weihnachtsstress raushalten.

Also möchte ich euch erzählen, was ich in den vergangenen Wochen gemacht habe.
Als 1. habe ich mir ein neues Strickheft geleistet. Die Verena Stricken Winter 2013.
Früher hatte ich diese Zeitung im Abo. Aber oftmals gab es Hefte, wo für mich nichts tragbares dabei war. Also beschloss ich damals, du kaufst sie nur noch, wenn es sich lohnt.
Diesmal war es so weit.....
dieser Pulli sprach mich an:
 
Hier sah ich eine Herausforderung!
Allerdings nicht im Bezug auf den Wolleinkauf.
Dieser stellte sich als äußerst problematisch heraus.

Fand ich die farbige Wolle, setzte ich mich fast auf den Allerwertesten.
100 gr. Knäuel sollte an die 10 Euro kosten.
Mein Hobby sollte mich eigentlich nicht ruinieren.
Dann fand ich im ganzen Internet nicht die angegebenen beige Wolle.
Also was tun.
Grübel *** Grübel*** und studier...
bis meine bessere Hälfte meinte, kann man Wolle eigentlich färben???
Ich hätte ihn knutschen können... logisch, dass war die Lösung.
Andere farbige Sockenwolle bat sich nicht an, die Farbverläufe
wären zu kurz gewesen und dann hätte ich einen sehr bunten Pullover
bekommen.

Also habe ich mir ein Paket Wolle und Farbe bestellt.
(bei Wollpapst.de -- kann ich nur empfehlen).
 
Jetzt war meiner Kreativität Tür und Tor geöffnet.
Entschuldigt, aber zum fotografieren hatte ich da keine Zeit.
Nur das Endergebnis könnt ihr sehen.
 

 
Ich musste vom Wollstrang erst mal große Stücke abwickeln, wieder umschnüren und dann in die Farbe tauchen.  Recht bunt ist es auch ... laach.... aber ihr wisst ja ich liebe es bunt.

Natürlich bin ich mehrmals am Abend um die Stränge herum geschlichen und freu.... der 1. Strang konnte schon am nächsten Tag aufgewickelt werden.
Jetzt hieß es ran an die Nadel und die Strickschrift umsetzen.
Heute habe ich euch, dann mal ein paar Bilder gemacht.


Und hier kann man sehen, es wird nicht so bunt, wie gedacht.

Jede Reihe ist anders. Viel zählen heißt es da. Die Farbe Blau (Blaumachen) ist wunderschön geworden.

Dann habe ich 6 verschiedene Sorten Plätzchen gebacken. Ähhh??? Alle weg !!!!!!!!!! Dieses Jahr waren sie die Renner im Hause Alles-Selbstgemacht. Aber besser so, als wenn sie nicht schmecken würden.
Diese Woche habe ich dann nochmals mit dem Wetter zu tun gehabt. Kopfschmerzen ohne Ende. Das hat mich ausgebremst. Allerdings hatte ich vorher noch meine Aufträge, was das Kranz binden angeht, erledigt. Danach war dann erst mal Ende. Wir leben hier in einer Tieflage. Die Stadt im Kessel, Tiefdruckgebiet und schon Kopfschmerzen. Ich bin eh sehr wetterfühlig, auch wenn die Mediziner sagen das gibt es nicht. Ich spüre es ja schließlich !!!!

Hier dann noch unser Adventskranz. Dieses Jahr wieder auf dem dafür vorgesehenen Ständer. Noch ein Relikt aus meiner Zeit, wo ich den kleinen Dekoladen hatte. Schön, wenn man dann selbst in den Genuß kommt.



Eine Kundin aus dieser Zeit ist mir geblieben. Diesmal wollte sie einen klassischen Kranz und auch noch ein Gesteck für ihre gute Seele im Haushalt. Gerne !!! Voila !!!!
Hier würden rote Kerzenteller noch besser aussehen, aber diese Teller hatte die Kundin noch vom letzten Jahr.
 




Leider erkennt man die Engel nicht so gut auf den Fotos. Schlechtes Licht hatten wir. Kein Wunder bei dem Nebel und Grau.



Heute hat dann der Beste Ehemann der Welt
(haben wir den nicht alle... laach)
noch eine Idee von mir umgesetzt.
Wie wäre es, wenn wir die Lichterkette,
diesmal am Gartenhäuschen anbringen?
Wir wissen doch sonst nicht wohin damit!!!!

Und er hat den Wunsch erfüllt. Leider sind die Bilder etwas unscharf.
 
Nun wünsche ich euch eine gute Woche.
Ich werde diese 1. Adventswoche mit vielen guten Dingen füllen.
Hobbys, Musik, gutes Essen und Trinken (neben der Arbeit).
 
Eure Andrea


1 Kommentar:

  1. Hello Andrea
    Quel courage!!!quel travaille !!! je pense que ton pull va être super génial!! mais bien mérité!!!! déco de Noel !!! superbes photos merci Andrea !!! Mani belles illuminations de Noel ! merci de nous faire partager ces belles photos!! bises à vous deux et les enfants Cathy

    AntwortenLöschen