Donnerstag, 3. Oktober 2013

Reisebericht Teil 4 - Mont Blanc/Toskana/Cevennen/Provence

Dienstag, 24.09.2013

Am Morgen haben wir auf der Terrasse bei unseren Freunden das herrliche Spätsommerwetter in der Provence genossen. Ich habe mir mein Strickzeug geschnappt und noch ein paar Reihen gestrickt. Unsere Freunde mit dem Wohnmobil hatten sich verabschiedet, sie sind weiter.


das Licht am Vormittag!



Am Mittag sind wir dann zu einer weiteren Attraktion gefahren. Zur Fontaine de Vaucluse.

Eine Quelle entspringt aus einem Berg. Aber dann sieht man nur Geröll und man fragt sich wo geht die Quelle hin und wo kommt sie eigentlich her??? Plötzlich ist da ein Fluß und der war so was von klar (und sicherlich auch sehr kalt). Viele Fotos entstanden und heute zeige ich sie euch.

 




Hier in der Höhle entspringt die Quelle

Eine Papiermühle befindet sich auch dort.

Mehrer Cafes am Uferrand.



Auch wir saßen dann noch in einem Bistro und tranken etwas kühles. Es war ein so herrlicher Ausflug. Am Abend haben wir 4 dann noch lange beim Abendessen zusammen gesessen und uns über die wunderschöne gemeinsame Zeit unterhalten. Der Abschied hing schon so ein wenig in der Luft.
Unser Freund sagte: Nur wer geht, kann wiederkommen !!! 
Und genau das werden wir dann tun. Es wird natürlich ein Wiedersehen geben. Am Mittwochmorgen dann der Abschied, der uns allen schwer fiel und ein paar Tränchen sind auch gekullert.

Nur er fand das ganze spanend, man nennt ihn Balu:

so, dass war nun der Reisebericht.


Ich hoffe euch haben die Reisebilder gefallen und ihr hattet genauso viel Freude,
wie ich dabei.

Die nächste Fahrt kommt bestimmt!!!!

 Meine Eindrücke, die vielen Gespräche und Diskussionen muss ich noch
in nächster Zeit verarbeiten und sicherlich werde ich das Ein oder Andere
auch auf dem Blog darüber schreiben.

Ab Montag hat der Arbeitsalltag mich dann wieder (nach 5 Wochen !!).
Aber das Geld für solche Reisen muss ja auch verdient werden.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Feiertag...
eure Andrea
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen