Sonntag, 17. März 2013

Grau und Blau .... nicht nur das Wetter!

 Das ist mein neustes Strickprojekt. Es wird eine lange ärmellose Weste mit Kapuze. Das Muster ist garnicht so schwierig. Aber am Anfang habe mich saublöd angestellt. Die Streifen im Bündchen werde ich auch an der langen Blende wieder einarbeiten. Das gibt der grauen Wolle ein bisschen Pep.


Diese Woche habe ich an meinen freien Nachmittag auch endlich wieder etwas für mich genäht. Ich hatte noch einen hellblauen Baumwollstoff. Es sollte mal wieder eine Tunika werden. Das ist für Nähanfänger einfacher. Keine Knopflöcher und anderes schwieriges Zeug. Einen Schnitt hatte ich nicht und habe mich selbst einfach mal vermessen. Dann immer wieder angezogen und neu abgesteckt.




Habe diese Tunika dann mit meinen "Zierstichen" von Annegret (Nähmaschine) noc etwas aufgepeppt, vorne und an den Armen.

Einen Stoffgürtel hinten zum zusammenbinden. Dann erhält sie noch etwas mehr Form.
Vielleicht schaffe ich es ja mal Bilder von den Dingen (wie auch die letzte Weste) zu machen, wenn ich die Teile mal anhabe.

Ich wünsche euch jetzt allen noch ein schönes Restwochenende. Ich werde heute stricken und vielleicht auch noch am Nachmittag nähen. Habe noch einen Auftrag. Nämlich eine liegende Katze nähen. Das zeige ich euch dann natürlich auch.

Bis dahin eure Andrea

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Andrea, lieben Dank für deinen Besuch bei mir.....wow du kannst ja toll stricken....Respekt.....echt klasse.....für mich sind diese Strickanleitungen ein großes ? Fragezeichen? :)))
    Ganz liebe Grüße, Anna!

    AntwortenLöschen