Freitag, 18. März 2011

Freitags ist mein freier Tag!

Spitze Paprika, Tomaten, Kiwi, Birnen, Äpfel, Bananen, Salat, Möhren, Auberginen, Zuccini, schwarzer Rettich
Gestern gab es ja die Abo-Speedy-Kiste im Hause Alles-Selbstgemacht. War das eine Freude, dass frische Gemüse/Salat und Obst zu haben. Es hat alles wunderbar funktioniert. Der Biobusfahrer hat die Kiste ins Gartenhaus abgestellt. So kann das gerne weitergehen. Es gab dann gestern abend schon frischen Salat, mit Tomaten. SE und ich haben auch jeweils eine von den Pflaumen probiert. Der Nudelauflauf wurde mit Zuccinis und Auberginen bestückt. Nur eine Seite, denn der Jüngere ißt ja garnicht gerne Gemüse.
Auf der Rechnung steht auch von Jedem das Herkunftsland drauf. Allerdings habe ich schon das Gefühl, dass der 2 Wochen-Rhythmus vielleicht zu lange sein wird. Mal sehen, dass muss sich jetzt mal alles einspielen.


Ja, Freitags ist immer mein freier Tag. An diesem Tag versuche ich meistens viel zu viel reinzupacken. Da wird dann meistens die liegengebliebene Hausarbeit gemacht. Aber heute habe ich so garkeine rechte Lust dazu. Zudem ich heute nachmittag noch einen angenehmen Kosmetiktermin habe. Da möchte ich ja nicht schon "erledigt" sein, wenn ich ankomme. Das heißt gleich werde ich nur ein bisschen aufräumen, wegräumen und dann gute Musik anmachen und mal schauen worauf ich noch Lust habe. Das Wetter ist heute nicht so berauschend, dass man sich gerne draussen aufhalten würde. Ich müsste nämlich auch noch den Vorgarten ein wenig "aufräumen". Aber es ist am nieseln.


Das weitere Wochenende ist noch offen. Es gibt mal keine Termine und ich hoffe das auch alle gesund bleiben. Denn die letzten Wochen haben mir vollkommen gereicht.
Nächstes Wochenende wird das anders sein. Am Freitag werde ich mit der allerliebsten Kollegin in die Stadt gehen. Wir haben uns den Dekoläden in der ältesten Stadt Deutschland verschrieben. Frau Alles-Selbstgemacht hat nämlich einige Hasen an die Frau bringen können und hat beschlossen dieses Geld an dem Tag für etwas richtig schönes auszugeben. Allerdings muss Frau A.-S. da auch noch selbst was drauflegen.Nächsten Samstag fahren wir das Fussballspiel Deutschland gegen Kasastan nach Kaiserslautern uns anschauen.
Neue Ideen hat Frau A.-S. auch schon wieder. Sie hat auf einem anderen Blog eine wunderschöne gehäkelte Tasche gesehen, die anschließend gefilzt wurde. Die Wolle ist schon bestellt.




Nun wünsche ich allen aber ein schönes (vielleicht auch kreatives) Wochenende

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen