Mittwoch, 23. März 2011

Glück ist.........

....... wenn man mit Sonnenstrahlen geweckt wird,
....... wenn man einen schönen Bürotag hatte,
....... wenn man nach Feierabend alles zusammen bewerkstelligt,
....... wenn dann der Jüngste auch noch kocht,
....... wenn der Älteste, den Brotteig anrührt,
....... wenn man dann zusammen zu Abend ißt und tolle Gespräche hat,
....... wenn man  gemütlich den Feierabend genießt,
....... wenn man den Sternenhimmel gemeinsam ansieht,
....... wenn man zu Zweit einschlafen darf.

Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben so lebenswert machen. Man muss nur schauen, das Glück ist überall!

Freitag, 18. März 2011

Freitags ist mein freier Tag!

Spitze Paprika, Tomaten, Kiwi, Birnen, Äpfel, Bananen, Salat, Möhren, Auberginen, Zuccini, schwarzer Rettich
Gestern gab es ja die Abo-Speedy-Kiste im Hause Alles-Selbstgemacht. War das eine Freude, dass frische Gemüse/Salat und Obst zu haben. Es hat alles wunderbar funktioniert. Der Biobusfahrer hat die Kiste ins Gartenhaus abgestellt. So kann das gerne weitergehen. Es gab dann gestern abend schon frischen Salat, mit Tomaten. SE und ich haben auch jeweils eine von den Pflaumen probiert. Der Nudelauflauf wurde mit Zuccinis und Auberginen bestückt. Nur eine Seite, denn der Jüngere ißt ja garnicht gerne Gemüse.
Auf der Rechnung steht auch von Jedem das Herkunftsland drauf. Allerdings habe ich schon das Gefühl, dass der 2 Wochen-Rhythmus vielleicht zu lange sein wird. Mal sehen, dass muss sich jetzt mal alles einspielen.


Ja, Freitags ist immer mein freier Tag. An diesem Tag versuche ich meistens viel zu viel reinzupacken. Da wird dann meistens die liegengebliebene Hausarbeit gemacht. Aber heute habe ich so garkeine rechte Lust dazu. Zudem ich heute nachmittag noch einen angenehmen Kosmetiktermin habe. Da möchte ich ja nicht schon "erledigt" sein, wenn ich ankomme. Das heißt gleich werde ich nur ein bisschen aufräumen, wegräumen und dann gute Musik anmachen und mal schauen worauf ich noch Lust habe. Das Wetter ist heute nicht so berauschend, dass man sich gerne draussen aufhalten würde. Ich müsste nämlich auch noch den Vorgarten ein wenig "aufräumen". Aber es ist am nieseln.


Das weitere Wochenende ist noch offen. Es gibt mal keine Termine und ich hoffe das auch alle gesund bleiben. Denn die letzten Wochen haben mir vollkommen gereicht.
Nächstes Wochenende wird das anders sein. Am Freitag werde ich mit der allerliebsten Kollegin in die Stadt gehen. Wir haben uns den Dekoläden in der ältesten Stadt Deutschland verschrieben. Frau Alles-Selbstgemacht hat nämlich einige Hasen an die Frau bringen können und hat beschlossen dieses Geld an dem Tag für etwas richtig schönes auszugeben. Allerdings muss Frau A.-S. da auch noch selbst was drauflegen.Nächsten Samstag fahren wir das Fussballspiel Deutschland gegen Kasastan nach Kaiserslautern uns anschauen.
Neue Ideen hat Frau A.-S. auch schon wieder. Sie hat auf einem anderen Blog eine wunderschöne gehäkelte Tasche gesehen, die anschließend gefilzt wurde. Die Wolle ist schon bestellt.




Nun wünsche ich allen aber ein schönes (vielleicht auch kreatives) Wochenende

Dienstag, 15. März 2011

Frau Merkel was soll das ????

Ich fragte mich, was ist ein
Moratorium????? (ja ich gebe das hier öffentlich zu !!!!)

Sie meint damit
Aufschub, Einhalten mit einem geplanten Vorgehen!

Jetzt frage ich mich für wie dumm hält die uns eigentlich ???? Das ist doch alles Wahlpropaganda. Jetzt wird mit den Ängsten der Deutschen Wahlkampf gemacht. Eine Auszeit ??? Nee Frau Merkel, ganz weg vom Atomstrom sollte Ihr Ziel sein. Es wird erklärt, dass wir sogar nach Abschalten der 7 deutschen Atomkraftwerke genug Strom zur Verfügung haben !! Bitte gehts noch??? Wofür brauchen wir dann diese Dinger. Aber es wäre auch noch schön, wenn Sie mal in der EU auch dafür Sorge tragen würde, wenn unsere Nachbarländer mit am gleichen Strang ziehen würden. Denn was nützt es, wenn wir hier abschalten und unsere Nachbarn fleißig weiter ihre maroden AKWs laufen lassen.Siehe die Grenze zu Frankreich !! Cattenom lässt grüßen !!!

Aber wahrscheinlich verlange ich jetzt schon wieder viel zu viel.
Ich kann nur sagen wir haben hier in 2 Wochen Wahlen und ich weiß eines, meine Stimme bekommen Sie nicht, Frau Merkel. Die haben Sie nie bekommen und die werden Sie nie bekommen.


Samstag, 12. März 2011

Samstag im Hause Alles-Selbstgemacht!

Es macht einen sprachlos, was in Japan zur Zeit abgeht. Dagegen sind die kleinen Problemchen, die einen selber manchmal verzweifeln lassen, doch so unwichtig.
Diese Katastrophe lässt einen nicht los. Ich selbst bin schon immer gegen Kernkraftwerke gewesen. Ich hatte Hoffnung, dass unsere abgeschaltet werden.  Da ich selbst schon gegen AKWs demonstriert habe, konnte ich heute nur Beifall klatschen, als ich hörte das man eine Menschenkette in Baden-Württemberg gebildet hatte. BRAVO !!! wenigstens etwas.

Man hatte Hoffnung als die Tunesier, Ägypter und auch die Lybieer sich aufbäumten. Dann diese Nachricht. Nicht nur das verheerende Erdbeben, nein jetzt auch noch eine Reaktorkatastrophe. Noch melden sie die Anzahl der Verstrahlten. Bald nicht mehr. Dann kommen andere Themen.

BRAVO --- unsere Politiker !! Macht weiter so, lasst die Mistdinger noch länger laufen. Wir haben ja nur selten ein Erdbeben zu erwarten (noch vor 3 Wochen haben wir hier eines gespürt !!!). Und unsere AKWs sind ja so sicher.

Trotz allem habe ich aber auch noch einen schönen Frühlingsgruß für all meine Leser hier.
So frühlingshaft sieht es auf unserem Esstisch aus !


Und weil man sich an einem solchen Tag dann doch noch mit irgendwas beschäftigen muss, um nicht ganz in Depressionen zu verfallen, wurde heute wieder fleißig genäht.
















Nun hat aber auch die SE und der angehende-Schreiner/Tischler-Sohn heute etwas vollbracht. Sie haben das neue vom angehenden Tischler gefertigte Schlüsselbrett/Postablage aufgehangen. Sieht doch richtig gut aus



Auch wollte ich ja schon sooo lange meinen gelben Pulli zeigen. Hier liegt er noch zum trocknen auf der Decke.

 


und zu guterletzt, hat Frau Alles-Selbstgemacht auch heute noch Kuchen gebacken. Morgen kommt nämlich Mama und Papa Alles-Selbstgemacht zu Besuch.
Das ist eine Eigenkreation: Marmorkuchen auf der einen Seite (für den angehenden Tischler, der kaum Obst ißt) und auf der anderen Seite sind noch Kirschen drin. Schokoglasur drauf und schon fertig.


So, das war der Samstag im Hause Alles-Selbstgemacht !
Hoffen wir das die Hiobsbotschaften nicht noch weitergehen. Ich wünsche euch einen schönen ruhigen Sonntag.



Mittwoch, 9. März 2011

Ab nächsten Donnerstag..........

gibt es VITAMINE im Hause Alles-Selbstgemacht.
Krank daniederliegend habe ich mich heute morgen endlich dazu durchgerungen bei einem Händler im nahen Saarland anzurufen, der im Internet damit wirbt, dass man bei ihm eine Abo-Biokiste abonnieren kann. Auf meine email hat man nicht geantwortet. Da war ich etwas säuerlich drüber. Nun ja, heute morgen dachte ich etwas Produktives gegen die ständigen Erkältungen machen zu müssen. Zumal ich letzten Donnerstag sogar den Biobus in unserem verschlafenen Ort gesehen habe. Dachte schon, der wolle zu mir.

Jetzt bekommt Fam. Alles-Selbstgemacht ab nächsten Donnerstag alle 14 Tage Vitamine pur. Die Speedy-Kiste, so nennt sie sich, beinhaltet Gemüse/Salat/Obst, welches sich flott anrichten lässt (deshalb Speedy...)
"Sie sind ja berufstätig" meinte die nette Dame am Telefon. Ohhhh ich bin schon so gespannt. Dann hört auch ds lästige Einkaufen nach Feierabend auf, um noch schnell was gesundes auf den Tisch zu bekommen. Am Ende hat Frau Alles-Selbstgemacht dann doch wieder mehr eingekauft, als sie eigentlich wollte. Kennt man ja !!!
Jetzt heißt es dann ab nächster Woche KREATIV sein in der Küche, was mache ich aus dem oder dem....

Dann wäre es doch gelacht, wenn ich diese schei.... Erkältungszeit nicht nächsten Winter besser hinter mich/uns bringen würde.

Viele vitaminreiche Grüße an alle Leser (dieser Gruss ist virenfrei)

Dienstag, 8. März 2011

Das alles passierte.....

jetzt ist es schon fast ein Monat her, seitdem ich das letzte Mal hier gepostet habe. Viel zu viel ist passiert.

Vor 2 Wochen hat sich unser Jüngster, bei den Vorbereitungen für die Zwischenprüfung, an der Kreissäge verletzt. Der Daumen ist noch dran, aber er musste operiert werden. Er nun wieder. Alles ist gut gelaufen, die Fäden sind mittlerweile auch schon gezogen. Jetzt heißt es Geduld haben, bis der Nerv sich erneuert hat. Das kann bis zu einem Jahr dauern. Bis dahin ist der Daumen teilweise taub.

Nein, das ist noch nicht genug, denn ich dachte während die Anderen den Karneval feiern, werde ich mal die freien Tage so richtig genießen. Bis Samstag !!! Denn da habe ich mir mit einem Brötchen einen Backenzahn halb abgebrochen. Nun ja, gleich habe ich den Termin beim Zahnarzt. Bammel, bammel.... nicht genug damit, seit heute morgen plagt mich ein richtig fieser Schnupfen. Das wird dem Zahnarzt so richtig gut gefallen!! Aber ich muss hin, denn so allmählich fängt es an unangenehm zu werden.

Aber ich habe in den letzten Tagen doch noch was kreatives getan. Der gelbe Pulli ist fertig, und ich habe mal wieder genäht. Denn die Allerliebste Kollegin hatte die Idee, es wäre an der Zeit Häschen zu nähen.
Zwischenzeitlich war die Allerliebste Kollegin mit ihrem Mann auch schon bei uns zum Waffeln essen. Es war ein wunderschöner Nachmittag. Bei Kaffee und Waffeln. Tja, und weil die Allerliebste Kollegin den Wunsch hatte, habe ich Häschen genäht.

Viele liebe Grüße aus der Hasenfabrik